Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz durch Digi­ta­li­sie­rung

In den Semi­na­ren des VDI Zen­trums Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz (VDI ZRE) bil­de­ten sich Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter aus ver­ar­bei­ten­den Unter­neh­men sowie Bera­te­rin­nen und Bera­ter gezielt in der Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz (Mate­ri­al- und Ener­gie­ef­fi­zi­enz) wei­ter und erlern­ten pra­xis­na­hes Know-how zur Umset­zung von Maß­nah­men. Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz sichert nicht nur die Wett­be­werbs­fä­hig­keit, son­dern macht jeden Betrieb fit für die künf­ti­gen Her­aus­for­de­run­gen am Markt. Dar­über hin­aus tra­gen Unter­neh­men, die res­sour­cen­ef­fi­zi­ent arbei­ten, zur Redu­zie­rung der CO2-Emis­sio­nen und damit zum Kli­ma­schutz bei.

In zwei Semi­nar­ver­an­stal­tun­gen zu je zwei Tagen, die das VDI ZRE mit Unter­stüt­zung der Nie­der­sach­sen Alli­anz für Nach­hal­tig­keit aus­rich­te­te, lern­ten die Teil­neh­men­den die Zusam­men­hän­ge von Stra­te­gi­en der Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz sowie Maß­nah­men zur Digi­ta­li­sie­rung ken­nen und beka­men die Vor­ge­hens­wei­se bei der Imple­men­tie­rung von betrieb­li­cher Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz durch Digi­ta­li­sie­rungs­lö­sun­gen ver­mit­telt. Abhän­gig von der Erfah­rung der Teil­neh­men­den im The­men­be­reich Digi­ta­li­sie­rung wur­den bei­spiel­haft Anwen­dun­gen von Digi­ta­li­sie­rungs­lö­sun­gen zur Stei­ge­rung der Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz erar­bei­tet.

Das bun­des­weit erfolg­rei­che Ange­bot besteht bereits seit 2011 und wird auch in Zukunft wert­vol­le Bei­trä­ge zur Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz und damit letzt­lich zur Wett­be­werbs­fä­hig­keit von Unter­neh­men leis­ten. Wenn Ihr Inter­es­se geweckt wur­de, infor­mie­ren Sie sich ger­ne auf unse­rer Sei­te oder direkt beim VDI ZRE über aktu­el­le Ange­bo­te.