Öko­no­mi­sche Nachhaltigkeit

Wirt­schaft und Nach­hal­tig­keit sind schon lan­ge kei­ne Gegen­sät­ze mehr – sie gehen Hand in Hand! Die Nach­hal­tig­keits­kri­te­ri­en aus öko­no­mi­scher Per­spek­ti­ve spe­zi­fi­zie­ren die Bedin­gun­gen eines Sys­tem­er­halts für das öko­no­mi­sche Sys­tem, in dem Ene­ger­gie und natür­li­che Res­sour­cen als knap­pe Pro­duk­ti­ons­fak­to­ren ange­se­hen wer­den, unter Berück­sich­ti­gung von inter- und intra­ge­ne­ra­ti­ven Gerech­tig­keits­über­le­gun­gen. Unser zukünf­ti­ges Wirt­schaf­ten muss sozi­al und umwelt­ver­träg­lich sein.

Auf die­ser Sei­te bie­ten wir Ihnen Infor­ma­tio­nen und Ange­bo­te die Ihnen dabei hel­fen, die Wett­be­werbs­fä­hig­keit Ihres Unter­neh­mens zu stär­ken und damit zukunfts­si­cher aufzustellen.

Ihre Ansprech­part­ne­rin

Lisa Bud­de

Unter­neh­mer­ver­bän­de Nie­der­sach­sen e.V.
T. 0511 8505-254
lb@uvn.digital

Sus­tainab­le Finance

Ein wesent­li­cher Fak­tor der Trans­for­ma­ti­on ist es, Finanz­strö­me in zukunfts­fä­hi­ge Inves­ti­tio­nen umzu­lei­ten: von der nach­hal­ti­gen Erneue­rung bestehen­der Infra­struk­tu­ren über den Auf- und Aus­bau drin­gend benö­tig­ter Zukunfts­tech­no­lo­gien bis hin zum Umbau öko­lo­gisch oder men­schen­recht­lich pro­ble­ma­ti­scher Wert­schöp­fungs­ket­ten. Um die Zie­le des euro­päi­schen Green Deal zu finan­zie­ren, müs­sen euro­pa­weit allein bis 2030 Inves­ti­tio­nen in der Höhe von min­des­tens 1 Bil­li­on Euro mobi­li­siert werden!

Unter News fin­den Sie daher aktu­el­le Infor­ma­tio­nen zu den euro­päi­schen Gesetz­ge­bungs­vor­ha­ben sowie hilf­rei­chen Tools.

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden