Vor­stel­lung der neu­en EFRE-För­der­richt­li­ni­en zu Ener­gie- und Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz – Info­ver­an­stal­tung für Unternehmen

Zwei neue EFRE-För­der­richt­li­ni­en unter­stüt­zen nie­der­säch­si­sche klei­ne und mitt­le­re Unter­neh­men zukünf­tig bei Vor­ha­ben zur Stei­ge­rung der betrieb­li­chen Res­sour­cen- und Ener­gie­ef­fi­zi­enz, um damit einen Bei­trag zum Ziel der Kli­ma­neu­tra­li­tät in Nie­der­sach­sen zu leis­ten. In einer gemein­sa­men Online-Ver­an­stal­tung der KEAN, NBank, Kli­ma­schutz­agen­tur Regi­on Han­no­ver und Wirt­schafts­för­de­rungs­ge­sell­schaft Osna­brü­cker Land (WIGOS) wer­den die Richt­li­ni­en und Vor­aus­set­zun­gen zur Inan­spruch­nah­me näher vor­ge­stellt. Außer­dem wer­den gute und gän­gi­ge Bei­spie­le aus der vor­an­ge­gan­gen För­der­pe­ri­ode aufgezeigt.

Pro­gramm­punk­te:

15:00 Uhr: Begrü­ßung, Nee­le Birn­baum (KEAN)

Ein­ord­nung der Richt­li­nie in die ener­gie­po­li­ti­schen Zie­le Nie­der­sach­sens, Nie­der­säch­si­sches Minis­te­ri­um für Umwelt, Ener­gie und Klimaschutz

EFRE-Richt­li­nie: Betrieb­li­che Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz, Jakob Cho­le­wa (NBank)

EFRE-Richt­li­nie: Kli­ma­schutz und Ener­gie­ef­fi­zi­enz Jakob Cho­le­wa (NBank)

Sach­ver­stän­di­gen­gut­ach­ten als Vor­aus­set­zung zur Bean­tra­gung: Nach­weis­pflicht über die Ein­spa­rung an fos­si­ler Ener­gie / CO2-Äqui­va­len­ten), Ernst Grund (RKW Nord GmbH)

Berück­sich­ti­gung von sog. Qua­li­täts­kri­te­ri­en im Rah­men des Sco­rings: RL-spe­zi­fi­sche fach­li­che Bewer­tungs­kom­po­nen­ten und Quer­schnitts­zie­le, Andre­as Goe­r­gens (NBank)

Gute und gän­gi­ge Bei­spie­le der letz­ten För­der­pe­ri­ode, Andre­as Goe­r­gens (NBank)

Fra­gen

16:30 Uhr: Ende

» zur Anmeldung

» das Pro­gramm als PDF

Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen zur För­de­rung und Antrags­stich­ta­gen auf der Sei­te der NBank:

Kli­ma­schutz und Ener­gie­ef­fi­zi­enz (nbank.de)

Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz und Kreis­lauf­wirt­schaft – Betrieb­li­che Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz (nbank.de)

Neben Unter­neh­men kön­nen ger­ne auch ande­re Inter­es­sier­te wie Ener­gie­be­ra­te­rin­nen und -bera­ter oder Mul­ti­pli­ka­to­ren an der Ver­an­stal­tung teilnehmen!