Quelle: ©pricelessphotos_36900805

Erneu­er­ba­re Pro­zess­wär­me – Wie kann das gelingen?

Der Indus­trie­sek­tor ist für gut ein Drit­tel des deut­schen End­ener­gie­ver­brauchs ver­ant­wort­lich. Ein Groß­teil der Treib­haus­gas­emis­sio­nen der Indus­trie lässt sich direkt auf die Pro­zess­wär­me zurück­füh­ren. Die­se ist stark von fos­si­len Ener­gie­trä­gern abhängig.

Im Rah­men der Online-Ver­an­stal­tung wird auf­ge­zeigt, wel­ches Poten­zi­al erneu­er­ba­re Ener­gien zur kli­ma­neu­tra­len Bereit­stel­lung von Pro­zess­wär­me bie­ten. Indus­tri­el­le Wär­me­pro­zes­se sind sehr hete­ro­gen: je nach Anwen­dung unter­schei­den sich die Tem­pe­ra­tur­be­dar­fe als auch Ener­gie­dich­ten erheb­lich. Tech­no­lo­gie­al­ter­na­ti­ven zu fos­sil befeu­er­ten Anla­gen wer­den vor allem im Ein­satz von grü­nem Was­ser­stoff als auch in der Elek­tri­fi­zie­rung von Anla­gen und Pro­zes­sen gese­hen. Pro­fes­sor Richard Han­ke-Rau­schen­bach von der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver zeigt die­se Tech­no­lo­gie­al­ter­na­ti­ven auf und ver­gleicht diese.

Die Online-Ver­an­stal­tung ist zugleich der Auf­takt für eine Web­i­nar­rei­he über Lösungs­an­sät­ze für erneu­er­ba­re Wär­me­pro­zes­se.

» direkt zur Anmeldung

Mer­ken Sie sich bereits wei­te­re Ter­mi­ne die­ser Web­i­nar­rei­he vor:

  • 16.05.2024: Dekar­bo­ni­sie­rung von Trocknungsprozessen
  • 18.06.2024: Kli­ma­freund­li­ches Umfor­men: Von 0 auf 1000 Grad in drei Sekunden

Ziel­grup­pe sind Unter­neh­mens- und Ver­bands­ver­tre­ter als auch betrieb­li­che Energieberater.

Dies ist eine gemein­sa­me Ver­an­stal­tung der Ener­gie­agen­tu­ren der Län­der Nie­der­sach­sen (KEAN), Hes­sen (LEA) und Thü­rin­gen (ThE­GA) – in Koope­ra­ti­on mit der ört­li­chen Wirt­schafts­för­de­rung und regio­na­len Energieagentur.

Kom­men Sie mit uns ins Gespräch. Wir freu­en uns auf Ihre Teilnahme!

PROGRAMM:

09:00 Uhr: Begrüßung
Ann Kru­se, Kli­ma­schutz- und Ener­gie­agen­tur Niedersachsen

09:10 Uhr: Pro­zess­wär­me: Weg von den Fos­si­len… hin zu – ja, was eigentlich?
Prof. Dr. -Ing. Richard Han­ke-Rau­schen­bach, Leib­niz Uni­ver­si­tät Hannover

Im Anschluss: Ihre Fragen

10:15 Uhr: Ende

Hin­wei­se:

  • Die Anrech­nung der Ver­an­stal­tung für die Ver­län­ge­rung des Ein­trags in die Ener­gie­ef­fi­zi­enz-Exper­ten­lis­te für För­der­pro­gram­me des Bun­des ist bean­tragt (dena-Punk­te).
  • Sie erhal­ten die Ein­wahl­da­ten am Vor­tag des jewei­li­gen Webinars.

Daten­schutz­hin­wei­se:
Infor­ma­tio­nen zur ver­wen­de­ten Soft­ware „Zoom“ und deren Daten­schutz­er­klä­rung fin­den Sie unter: https://zoom.us/docs/de-de/privacy-and-security.html und https://zoom.us/docs/doc/Exec-Letter-DE.pdf 

Unse­re Daten­schutz­er­klä­rung für Online Mee­tings, Tele­fon­kon­fe­ren­zen und Web­i­na­re via „Zoom“ fin­den Sie hier. 
Mit der Teil­nah­me erklä­ren Sie sich ein­ver­stan­den, dass die­ses Online-Semi­nar/­Mee­ting ggf. für inter­ne Zwe­cke auf­ge­zeich­net oder auf unse­rer Home­page, sowie ggf. auf You­Tube im Namen der KEAN, bereit­ge­stellt wird.