Ener­gie­ef­fi­zi­enz in Unter­neh­men – Chan­cen und För­der­mög­lich­kei­ten

Ener­gie­ef­fi­zi­enz stei­gern, Kos­ten sen­ken, För­der­mög­lich­kei­ten nut­zen – rund 75 Teil­neh­mer infor­mier­ten sich am 6. März 2019, wel­che Chan­cen die sys­te­ma­ti­sche Aus­ein­an­der­set­zung mit Ener­gie­ef­fi­zi­enz für Unter­neh­men bie­tet und wel­che Unter­stüt­zung sie dabei erhal­ten kön­nen. So wird die Wirt­schaft­lich­keit von Maß­nah­men wie z. B. zur Nut­zung von Abwär­me oder dem Ein­satz erneu­er­ba­rer Ener­gi­en durch das brei­te Ange­bot von För­der­pro­gram­men des Bun­des und des Lan­des Nie­der­sach­sen deut­lich ver­bes­sert. Dar­über hin­aus gaben zwei Erfah­rungs­be­rich­te aus nie­der­säch­si­schen Unter­neh­men Ein­bli­cke in die prak­ti­sche Umset­zung von Ener­gie­ef­fi­zi­enz­maß­nah­men.

» Vor­trä­ge der Ver­an­stal­tung zum Down­load.