Alle Teil­neh­mer im Überblick

Kli­ma-Inno­va­ti­on

CERA 4in1 - Zer­ti­fi­zie­rung von Rohstoffen

Das CERA 4in1 Pro­jekt star­te­te im April 2017 und wur­de unter­stützt von EIT Raw­Ma­te­ri­als. Im Rah­men des Pro­jekts wird ein stan­dar­di­sier­tes, gesetz­lich kom­pa­ti­bles Zer­ti­fi­zie­rungs­sys­tem für alle mine­ra­li­sche Roh­stof­fe ent­wi­ckelt. Das CERA 4in1 Zer­ti­fi­zie­rungs­sys­tem zielt auf die welt­wei­te Sicher­stel­lung des öko­lo­gi­schen, sozia­len Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­seins und der ver­ant­wor­tungs­vol­len Unter­neh­mens­füh­rung für Roh­stof­fe in der gesam­ten Wert­schöp­fungs­ket­te ab. Es inklu­diert die Rück­ver­folg­bar­keit und Trans­pa­renz der zer­ti­fi­zier­ten Mate­ria­li­en durch eine Kom­bi­na­ti­on von Rückverfolgbarkeitsmethoden. 

Fir­men­pro­fil

CERA 4in1 - Zertifizierung von Rohstoffen

TÜV NORD AG

TÜV


Kon­takt

TÜV NORD AG

Am TÜV 1
30519 Han­no­ver

Zur Webseite