Kli­ma-Inno­va­ti­on

Selbst­fi­nan­zie­ren­de Mikro­holz­ver­ga­ser

Unse­re Mikro­holz­ver­ga­ser als Bau­satz für den Glo­ba­len Süden nut­zen tro­cke­ne gro­be Bio­mas­se als Brenn­stoff und am Ende der Ver­ga­sung bleibt Holz­koh­le über. Unse­re Inno­va­ti­on ist der Herd in Kom­bi­na­ti­on mit einem Finan­zie­rungs­mo­dell, bei dem die Koh­le gesam­melt und dann in Städ­ten als Brenn­stoff ver­kauft wird. Die Erlö­se finan­zie­ren den Herd und die Nut­zer erhal­ten einen klei­nen Betrag für die Koh­le. Die Her­de spa­ren gegen­über der ver­brei­te­ten 3-Stei­ne-Feu­er (ca. 4Mrd. Nut­zer) 60 bis 70% Ener­gie in Form von Holz ein und die Ver­bren­nung erfolgt durch die ver­wen­de­te Tech­nik emis­si­ons­är­mer.

Fir­men­pro­fil

Selbstfinanzierende Mikroholzvergaser

GloW effi­ci­en­cy off-grid GmbH

Die GloW effi­ci­en­cy off-grid GmbH wur­de 2016 gegrün­det und ent­wi­ckelt und ver­treibt in ers­ter Linie Ener­gie­spar­her­de. Die­se wer­den im glo­ba­len Süden zum täg­li­chen Kochen und in glo­ba­len Nor­den als sozia­les BBQ-Gad­get genutzt.  Wir ver­ste­hen uns als sozia­les Unter­neh­men und wol­len den Zugang zu sau­be­rer Haus­halts­ener­gie im glo­ba­len Süden ver­bes­sern. Dazu set­zen wir auf inno­va­ti­ve Mikro­holz­ver­ga­ser als Bau­satz, die vor Ort mon­tiert wer­den und so lokal Arbeits­plät­ze schaf­fen. Zuletzt haben wir ein neu­es Finan­zie­rungs- und Ver­triebs­kon­zept aus­ge­ar­bei­tet mit dem wir die Ver­brei­tung der Her­de mas­siv aus­bau­en und die Hür­de des hohen Kauf­prei­ses für die Kun­den im glo­ba­len Süden über­win­den wol­len. Durch den Ver­kauf der Ener­gie­spar­her­de als Grill/Gartenkocher im glo­ba­len Nor­den wol­len wir die Anzahl an umwelt­schäd­li­chen Holz­koh­le­grills redu­zie­ren und kön­nen durch die Ein­nah­men aus dem Markt die Her­de im glo­ba­len Süden güns­ti­ger anbie­ten. 


Kon­takt

GloW effi­ci­en­cy off-grid GmbH

Rudol­städ­ter Stra­ße 22
26180 Ras­tede

Zur Web­sei­te