Kli­ma-Inno­va­ti­on

Ener­gie­wen­de - Her­aus­for­de­rung für den Bodenschutz

Im Zuge der Ener­gie­wen­de wird künf­tig durch Nie­der­sach­sen ein Groß­teil des rege­na­tiv erzeug­ten Stroms von Nord­deutsch­land nach Süd­deutsch­land gelei­tet. Die Lei­tung „Wahle-Mecklar“ wird in Teil­be­rei­chen als Erd­ka­bel aus­ge­führt, der Ein­griff in den Boden soll so scho­nend wie mög­lich sein. Dazu haben wir ein inno­va­ti­ves BSG ent­wi­ckelt und füh­ren die BBB im Bereich des Erd­ka­bels durch. Der Boden­schutz hat bis­her nur eine gerin­ge Bedeu­tung. Ins­be­son­de­re vor dem Hin­ter­grund der Funk­ti­on des Bodens als Nah­rungs­mit­tel­stand­ort ist ein scho­nen­der und nach­hal­ti­ger Umgang mit dem Boden essentiell.

Fir­men­pro­fil

Energiewende - Herausforderung für den Bodenschutz

Geries Inge­nieu­re GmbH

 

Das Büro Geries Inge­nieu­re GmbH exis­tiert seit 1990 und fir­miert seit 1998 als Geries Inge­nieu­re Büro für Stand­ort­er­kun­dung GmbH mit Sitz in Rein­hau­sen in der Gemein­de Glei­chen mit Außen­stel­len in Parsau/Wolfsburg, Hes­sisch Olden­dorf, Zeven und Elmshorn/Ellerhoop. Wir beschäf­ti­gen 45 Mit­ar­bei­ten­de, der Frau­en­an­teil in Füh­rungs­po­si­tio­nen beträgt 50 %.

Die Arbeits­schwer­punk­te des Büros lie­gen in der Umwelt­be­ra­tung im Bereich Landwirtschaft/Gewässerschutz, der boden­kund­li­chen Beweis­si­che­rung sowie in der Regionalplanung.

Als neu­es Arbeits­feld sind wir beim Bau der 380-kV-Lei­tungs­pro­jekt „Wahle–Mecklar“ für die Fir­ma Ten­neT, in der boden­kund­li­chen Bau­be­glei­tung, Eigen­tü­mer­ver­hand­lung und Scha­dens­be­wer­tung tätig.

Die Erar­bei­tung eines Boden­schutz­kon­zep­tes und die Anwen­dung der Vor­ga­ben beim Bau der Strom­tras­se erfor­dert ein hohes Maß an fach­li­cher Kom­pe­tenz und Media­ti­ons­fä­hig­keit. Ein wich­ti­ges Ziel beim Bau der neu­en Strom­tras­sen und der Umset­zung der Ener­gie­wen­de ist der res­sour­cen­scho­nen­de Umgang mit dem Schutz­gut Boden und die ein­ver­nehm­li­che Abstim­mung mit den Betrof­fe­nen Vor-Ort.

<!-- [if gte mso 9]><xml> </xml><![endif]--><!-- [if gte mso 9]><xml> Nor­mal 0 21 fal­se fal­se fal­se DE X-NONE X-NONE </xml><![endif]--><!-- [if gte mso 9]><xml> </xml><![endif]--><!-- [if gte mso 10]> <style> /* Style Defi­ni­ti­ons */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabel­le"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri",sans-serif; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi; mso-fareast-language:EN-US;} </style> <![endif]-->


Kon­takt

Geries Inge­nieu­re GmbH

Kirch­berg 12
37130 Glei­chen-Rein­hau­sen, Land­kreis Göttingen

Zur Webseite

Wir sind dabei.