Alle Teil­neh­mer im Überblick

Kli­ma-Inno­va­ti­on

Arten­schutz mit Land­wirt­schaft & Gesellschaft

Wir von Arten­glück machen die Finan­zie­rung von Natur­schutz­maß­nah­men in Land- und Forst­wirt­schaft mög­lich, indem wir eine Schnitt­stel­le  zu Gesell­schaft und Unter­neh­men schaf­fen. Natur­schutz­maß­nah­men wie mehr­jäh­ri­ge Blüh­fel­der, Wald­auf­fors­tung und Feld­ler­chen­fens­ter wer­den mit Paten­schaf­ten von Pri­vat­per­so­nen und Unter­neh­men finan­ziert. Blühfelder:Regionales und mehr­jäh­ri­ges Saat­gut, Schu­lun­gen sowie Pacht bzw. Ern­te­aus­fall­ent­schä­di­gung. Die abster­ben­den Wäl­der in Deutsch­land wer­den auf­ge­fors­tet und die Pfle­ge­kos­ten. Ziel:gesamte Bio­di­ver­si­tät för­dern, da es essen­ti­ell für den Kli­ma­schutz ist.

Fir­men­pro­fil

Artenschutz mit Landwirtschaft & Gesellschaft

Arten­glück

Die zwei Jung­land­wir­te Felix Schul­ze-Varn­holt und Chris­toph Thie­ße haben gemein­sam mit Lara Boye, wel­che in Mar­ke­ting und PR arbei­tet, im Sep­tem­ber 2020 Arten­glück gegründet.

Ziel ist es, die regio­na­le Arten­viel­falt mit Hil­fe ver­schie­de­ner Natur­schutz­maß­nah­men - Blüh­fel­der, Wald­auf­fors­tung und Feld­vo­gel­fens­ter - zu för­dern. Die Natur­schutz­maß­nah­men wer­den dabei pro­fes­sio­nell von Land­wir­ten sowie Forst­wir­ten umge­setzt, Natur­schüt­zer und For­schen­de ste­hen bera­tend zur Sei­te. Es wird aus­schließ­lich mehr­jäh­ri­ges und regio­na­les Saat­gut ein­ge­setzt und alle Blüh­fel­der blei­ben für mind. 3-5 Jah­re bestehen. Bei der Wald­auf­fors­tung ermög­li­chen wir nicht nur die Anpflan­zung an sich, son­dern unter­stüt­zen auch bei den not­wen­di­gen Pfle­ge­ar­bei­ten. Uns geht es um nach­hal­ti­ge Naturschutzmaßnahmen. 

Visi­on: Arten­schutz sichern und dabei für jeden Men­schen erleb­bar und sicht­bar machen - Arten­schutz wird zum Selbstverständnis.

Die Natur­schutz­maß­nah­men wer­den durch Paten­schaf­ten finan­ziert, wel­che von Pri­vat­per­so­nen als auch Unter­neh­men über­nom­men wer­den. Die Paten­schaf­ten wer­den auch als Geschenk­pa­ke­te ange­bo­ten, bei wel­chen die Pat*innen Bio-Honig, Notiz­bü­cher aus Gras­pa­pier uvm. ver­schen­ken kön­nen. Unse­re Kau­gum­mi­au­to­ma­ten wer­den an Muse­en, Schu­len, Restau­rants uvm. ver­mie­tet und mit hand­ge­mach­ten Seed Balls befüllt, ergänzt um eine Infotafel. 

Blüh­fel­der: Seit 2021 deutsch­land­weit 110.000 qm
Wald­auf­fors­tung: Seit 2022 Lip­pi­scher Wald 20.000 qm

 


Kon­takt

Arten­glück

Krum­men­de 10
31637 Rode­wald

Zur Webseite