Der Kli­ma-Inno­va­ti­ons­preis Nie­der­sach­sen 2020

Das Nie­der­säch­si­sche Umwelt­mi­nis­te­ri­um ver­leiht im Jahr 2020 erst­mals den lan­des­wei­ten „Kli­ma-Inno­va­ti­ons­preis Nie­der­sach­sen“. Aus­ge­zeich­net wer­den Unter­neh­men, die mit ihren Inno­va­tio­nen für Kli­ma­schutz und Nach­hal­tig­keit eine Vor­rei­ter­rol­le ein­neh­men und den Wirt­schafts­stand­ort Nie­der­sach­sen in beson­de­rem Maße prä­gen.

Als Wei­ter­ent­wick­lung des Son­der­prei­ses Umwelt, der bereits 10 Jah­re im Rah­men des Inno­va­ti­ons­prei­ses des Land­krei­ses Göt­tin­gen ver­ge­ben wur­de, han­delt es sich beim Kli­ma-Inno­va­ti­ons­preis Nie­der­sach­sen 2020 nun um einen eigen­stän­di­gen Wett­be­werb auf Lan­des­ebe­ne. Orga­ni­sa­to­risch ange­glie­dert an den Inno­va­ti­ons­preis des Land­krei­ses Göt­tin­gen besteht für alle Bewer­ber die Mög­lich­keit, sich mit einer Bewer­bung gleich um zwei Prei­se zu bewer­ben: Durch die Aus­wahl eines Opti­ons­fel­des am Ende Ihrer Bewer­bung nimmt Ihre Inno­va­ti­on zusätz­lich an der Aus­wahl zum Inno­va­ti­ons­preis des Land­krei­ses Göt­tin­gen teil.

Die Bewer­bungs­pha­se beginnt am 25. Febru­ar 2020 und endet am 31. Mai 2020. Alle Gewin­ner des Kli­ma-Inno­va­ti­ons­prei­ses Nie­der­sach­sen 2020 und des Inno­va­ti­ons­prei­ses des Land­krei­ses Göt­tin­gen wer­den auf einer hoch­ka­rä­ti­gen Preis­ver­lei­hung am 19. Novem­ber 2020 im Deut­schen Thea­ter Göt­tin­gen aus­ge­zeich­net und der Öffent­lich­keit vor­ge­stellt.

Gruß­wort von Umwelt­mi­nis­ter Olaf Lies

Ihr Olaf Lies, Nie­der­säch­si­scher Umwelt­mi­nis­ter

Zehn Jah­re lang hat das Nie­der­säch­si­sche Umwelt­mi­nis­te­ri­um einen „Son­der­preis Umwelt“ im Rah­men des Inno­va­ti­ons­prei­ses des Land­krei­ses Göt­tin­gen aus­ge­lobt. Die jähr­lich stei­gen­de Zahl der Bewer­bun­gen für die­sen Son­der­preis haben gezeigt, dass die Bedeu­tung des Kli­ma­schut­zes in den nie­der­säch­si­schen Betrie­ben ange­kom­men ist und sich dyna­misch wei­ter ent­wi­ckelt hat.

Kli­ma­neu­tra­les Wachs­tum ist eine betriebs­wirt­schaft­li­che Her­aus­for­de­rung, die immer mehr Unter­neh­men mit inno­va­ti­ven tech­ni­schen Pro­duk­ten und Dienst­leis­tun­gen anneh­men und gestal­ten.

Mit dem Kli­ma-Inno­va­ti­ons­preis wol­len wir Betrie­be aus­zeich­nen, die mit Ide­en, Krea­ti­vi­tät und unter­neh­me­ri­scher Gestal­tungs­kraft eine Vor­rei­ter­rol­le für mehr Kli­ma­schutz ein­neh­men und zugleich
zei­gen, dass im Kli­ma­schutz eine Chan­ce für eine nach­hal­ti­ge und zukunfts­fä­hi­ge Wirt­schaft liegt.

Sei­en Sie dabei!“

Infor­ma­tio­nen und Bewer­bung

Hier fin­den Sie alle Infor­ma­tio­nen zum Kli­ma-Inno­va­ti­ons­preis Nie­der­sach­sen.

KIP_Icon_01

Bewer­tungs­kri­te­ri­en

Die Jury des Kli­ma-Inno­va­ti­ons­prei­ses Nie­der­sach­sen 2020 bewer­tet Ihre Inno­va­ti­on anhand fol­gen­der Kri­te­ri­en:

  • Bei­trag der Inno­va­ti­on zum Kli­ma­schutz  
  • Bei­trag zur kli­ma­neu­tra­len Wirt­schaft
  • Bei­trag zur sozia­len Nach­hal­tig­keit
  • Bei­trag zur wirt­schaft­li­chen Nach­hal­tig­keit

Die Kri­te­ri­en wer­den jeweils zun 25% gewich­tet. Erläu­te­run­gen zu den Bewer­tungs­kri­te­ri­en und war­um eine Kli­ma-Inno­va­ti­on mehr als „nur“ öko­lo­gi­sche Nach­hal­tig­keist­kri­te­ri­en erfül­len soll­te, erläu­tert unse­re Bewer­bungs­an­lei­tung.

KIP_Icons_03

Unse­re Jury

Die Jury des Kli­ma-Inno­va­ti­ons­prei­ses spie­gelt die sozi­al­part­ner­schaft­li­che Kon­stel­la­ti­on der Nie­der­sach­sen Alli­anz für Nach­hal­tig­keit wider. So  wol­len wir sicher­stel­len, dass allen Säu­len der betrieb­li­chen Nach­hal­tig­keit (Öko­lo­gie, Sozia­les, Öko­no­mie) eine Stim­me gege­ben wird.

Die Jury-Mit­glie­der:

Dani­el Far­nung Nie­der­säch­si­sches Minis­te­ri­um für Umwelt, Ener­gie, Bau­en und Kli­ma­schutz
N.N. Nie­der­säch­si­sches Minis­te­ri­um für Wirt­schaft, Arbeit, Ver­kehr und Digi­ta­li­sie­rung
Lothar Nol­te Kli­ma­schutz- und Ener­gie­agen­tur Nie­der­sach­sen
Dr. Frank-Peter Ahlers Hand­werks­kam­mer Han­no­ver
Hen­drik Schmitt IHK Nie­der­sach­sen
Rüdi­ger Horn­bors­tel Deut­scher Gewerk­schafts­bund
Dr. Eva Cla­sen Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Lisa Bud­de Unter­neh­mer­ver­bän­de Nie­der­sach­sen
Til­man Kuban Unter­neh­mer­ver­bän­de Nie­der­sach­sen

KIP_Icon_02

Preis­geld

Der Gewin­ner des Kli­ma-Inno­va­ti­ons­prei­ses Nie­der­sach­sen 2020 erhält ein Preis­geld in Höhe von 10.000 Euro sowie eine ein­zig­ar­ti­ge Tro­phäe.

Alle Teil­neh­mer haben die Mög­lich­keit, sich ganz ohne  wei­te­ren Auf­wand mit Ihrer Bewer­bung gleich­zei­tig um den Inno­va­ti­ons­preis des Land­krei­ses Göt­tin­gen zu bewer­ben. Auch hier win­ken tol­le Prei­se und Tro­phä­en.

Alle Bewer­ber wer­den auf der Home­page der NAN dar­ge­stellt und erhal­ten die Mög­lich­keit zur Dar­stel­lung in einer gedruck­ten Son­der­bei­la­ge zum Inno­va­ti­ons­preis des Land­krei­ses Göt­tin­gen, dem orga­ni­sa­to­ri­schen Part­ner des Kli­ma-Inno­va­ti­ons­prei­ses. Die Son­der­bei­la­ge hat eine Auf­la­ge von 10.000 Stück.

Hier geht es zur Bewer­bung

Bewer­ben Sie sich jetzt ein­fach und unkom­pli­ziert über unser Bewer­ber­por­tal!

Bewer­bungs­zeit­raum: 25. Febru­ar bis 31. Mai 2020. Sie kön­nen Ihre Bewer­bung  inner­halb des Bewer­bungs­zeit­raums jeder­zeit ein­se­hen, bear­bei­ten und spei­chern.

Teil­nah­me­be­din­gun­gen: Um den Kli­ma-Inno­va­ti­ons­preis Nie­der­sach­sen 2020 kön­nen sich gewerb­lich täti­ge Unter­neh­men aller Grö­ßen und Rechts­for­men mit Sitz in Nie­der­sach­sen bewer­ben.

Preis­ver­lei­hung: Die Preis­ver­lei­hung fin­det am 19. Novem­ber 2020 im Rah­men einer Abend­ver­an­stal­tung im Deut­schen Thea­ter Göt­tin­gen statt.

Und so gehts: Kli­cken Sie auf die Schalt­flä­che „Zur Bewer­bung“, direkt unter­halb die­ses Absschnitts. Erstel­len Sie sich einen per­sön­li­chen Log­in. Begin­nen Sie mit Ihrer Bewer­bung. Alle wei­te­ren Infor­ma­tio­nen und Erläu­te­run­gen, die Sie für Ihren Bewer­bungs­vor­gang benö­ti­gen, fin­den Sie in unse­rer Bewer­bungs­an­lei­tung.

Bei Fra­gen steht Ihnen die Geschäfts­stel­le der Alli­anz jeder­zeit zur Ver­fü­gung. Den Kon­takt fin­den Sie unten.

Wir wün­schen Viel Erfolg!

Das Bewer­ber­por­tal wird am Diens­tag, 25. Febru­ar 2020 frei­ge­schal­tet

News

Pres­se­stim­men

An die­ser Stel­le hal­ten wir aktu­el­le Bericht­erstat­tun­gen zum Kli­ma-Inno­va­ti­ons­preis 2020 für Sie bereit.

Die Stim­men unse­rer Part­ner

Hier gelan­gen Sie direkt zur offi­zi­el­len Pres­se­mit­tei­lung der Nie­der­sach­sen Alli­anz für Nach­hal­tig­keit mit den Stim­men unse­rer Part­ner zum Kli­ma-Inno­va­ti­ons­preis 2020.

Bewer­ber 2020

An die­ser Stel­le fin­den Sie alle Bewer­ber des Kli­ma-Inno­va­ti­ons­prei­ses Nie­der­sach­sen 2020. Wir bemü­hen uns, die Auf­lis­tung stets auf dem aktu­ells­ten Stand zu hal­ten.

Hier könn­te Ihr Unter­neh­men ste­hen

An die­ser Stel­le wer­den die Bewer­ber um den Kli­ma-Inno­va­ti­ons­preis Nie­der­sach­sen 2020 und ihre Inno­va­tio­nen vor­ge­stellt.

www.unternehmenswebseite.de 

Fra­gen zum Kli­ma-Inno­va­ti­ons­preis?

Bit­te sam­meln Sie Ihre Fra­gen und stel­len die­se per E-Mail oder tele­fo­nisch an die Geschäfts­stel­le der Nie­der­sach­sen Alli­anz für Nach­hal­tig­keit:

Yan­nick Hering­haus                                                                                                               Tele­fon: 0511 897039-31
Fax: 0511 897039-69

E-Mail: info@nachhaltigkeitsallianz.de

Wir hel­fen ger­ne wei­ter!

Unser Auf­trag

Die Nie­der­sach­sen Alli­anz für Nach­hal­tig­keit ist eine Koope­ra­ti­on zwi­schen Lan­des­re­gie­rung, Wirt­schafts­ver­bän­den, Gewerk­schaf­ten und Kam­mern. Ihr Haupt­ziel ist die För­de­rung der nach­hal­ti­gen Ent­wick­lung in Unter­neh­men und damit die Stär­kung des Wirt­schafts­stand­or­tes Nie­der­sach-sen. Dabei bil­det Sie einen Schwer­punkt der Nach­hal­tig­keits­stra­te­gie Nie­der­sach­sen.

Unse­re Part­ner