Ver­an­stal­tungs­rei­he: HAND­WERK­hochN – Nach­hal­tig­keit im Hand­werk stär­ken, Ham­burg

Übergreifend

Nachhaltiges Wirtschaften wird immer wichtiger – auch für den wirtschaftlichen Fortbestand und die Absicherung von Betrieben gegenüber einer unsicheren Zukunft.

Im betrieblichen Alltag fällt es gerade Führungskräften in kleinen Betrieben oft schwer, sich über neue Wege des Wirtschaftens Gedanken zu machen. Es fehlen Zeit, Personal und Informationen. Aber gerade Betriebe können einen großen Beitrag zu Veränderungen leisten, sei es durch die Gestaltung ihrer Lieferketten, die Beteiligung ihrer Belegschaft oder einen verantwortlichen Umgang mit natürlichen Ressourcen.

An dieser Stelle bietet die Werkstattreihe Führungskräften im Handwerk eine Einführung in die wichtigsten Themenfelder der Nachhaltigkeit und vermittelt Ihnen die Grundlagen, um einen eigenen Nachhaltigkeitsbericht nach dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex zu erstellen. Als Erstnutzerinnen und Erstnutzer sind Sie außerdem aktiv an der Entwicklung des Nachhaltigkeits-Navigators Handwerk beteiligt. Die Werkstätten bieten Betrieben dabei einen Raum, um sich regional mit Gleichgesinnten zu vernetzen.

Machen Sie sich auf den Weg in eine nachhaltige und stabile Zukunft und melden Sie sich für die HANDWERKN-Werkstätten in Ihrer Region an. Es können auch einzelne Werkstatt-Termine besucht werden.

Die Termine der Werkstattreihe Nord:

23. Oktober 2019, 04. Dezember 2019, 12. Februar 2020, 25. März 2020, 10. Juni 2020, jeweils von 16.00 – 19.00 Uhr

in der Akademie des Deutschen Bäckerhandwerks, Hamburg.

Veranstalter: Das Projekt „Nachhaltigkeit in Handwerksbetrieben stärken!“ wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH) durchgeführt.

» Zur Projektseite