Gemein­sam mit ca. 10 Unter­neh­men wer­den pass­ge­naue und agi­le Kon­zep­te für Ler­nen im Arbeits­pro­zess und Wis­sens­ma­nage­ment ent­wi­ckelt und umge­setzt wer­den. Schwer­punkt des Pro­jek­tes ist die Bereit­stel­lung und Erpro­bung von mobi­len und fle­xi­blen Lern­for­men. Dadurch sol­len Lern­pro­zes­se im Unter­neh­men beschleu­nigt und inten­si­viert wer­den. Ziel ist es, die Selbst­ver­ant­wor­tung von Beschäf­tig­ten und Teams für den Wis­sens­aus­tausch zu stär­ken und die Bar­rie­ren für den Wis­sens­trans­fer zu über­win­den. Die Digi­ta­li­sie­rung wird dabei als Chan­ce für die Ent­wick­lung von Wis­sen und Kom­pe­ten­zen verstanden

Fol­gen­de Nut­zen wer­den für Sie als Unter­neh­men generiert:

  • Ihr Unter­neh­men wird bei der Ein­füh­rung eines agi­len Wis­sens­ma­nage­ments durch qua­li­fi­zier­te Berater*innen begleitet,
  • Sie erhal­ten Kon­zep­te für Ler­nen im Arbeits­pro­zess und Wis­sens­trans­fer, die sich an Ihrem spe­zi­fi­schen Bedarf orientieren,
  • Ihr Unter­neh­men wird unter­stützt bei dem Auf­bau oder Aus­bau einer Lern- und Wissenskultur,
  • Inter­ne Lern- und Wis­sens­trans­fer-Coa­ches wer­den qua­li­fi­ziert, um Ihrem Unter­neh­men lang­fris­tig zur Sei­te zu stehen,
  • Bar­rie­ren des Wis­sens­trans­fers wer­den iden­ti­fi­ziert und die Wis­sens­kul­tur im Unter­neh­men ausgebaut
  • die Wis­sens­ent­wick­lung, -ver­tei­lung und -nut­zung in den Teams und der tea­m­über­grei­fen­den Zusam­men­ar­beit wird optimiert
  • die Beschäf­tig­ten in Ihrem Unter­neh­men wer­den durch per­sön­li­che Wis­sens­bi­lanz und neue Lern­for­men zum lebens­lan­gen Ler­nen ermutigt,
  • Sie ler­nen ein­fach ein­zu­set­zen­de Instru­men­te des Wis­sens­ma­nage­ments und Ler­nens im Arbeits­pro­zess kennen