Das Ener­gie­buch „E-Tool“ der Mittelstandsinitiative

Das „E-Tool“ zur Erfas­sung von Ener­gie­da­ten, Ver­bräu­chen und Emissionen

Das auf die Bedürf­nis­se von klei­nen und mitt­le­ren Unter­neh­men (KMU) abge­stimm­te „Ener­gie­buch E-Tool“ wur­de zunächst als ana­lo­ger Regis­ter­ord­ner ent­wi­ckelt und macht nun mit­tels der brow­ser­ba­sier­ten „E-Tool“-Plattform den Schritt in die digi­ta­le Welt. Über die rei­ne Samm­lung der betrieb­li­chen Ener­gie­da­ten hin­aus, erlaubt das neue E-Tool indi­vi­du­el­le Aus­wer­tun­gen zu ener­gie­trä­ger­be­zo­ge­nen Ver­bräu­chen und CO2-Emis­sio­nen sowie die Dar­stel­lung von Kenn­zah­len zur Ein­ord­nung – alle die­se Infor­ma­tio­nen kön­nen über Jah­re hin­weg über­sicht­lich ver­folgt wer­den. Das Tool ermög­licht zudem eine kon­se­quent ein­fa­che Daten­er­fas­sung über einen Schritt für Schritt-Modus und stellt den Nut­zern ver­schie­de­ne „Zusatz­mo­du­le“ für die prak­ti­sche All­tags­ar­beit zur Ver­fü­gung (z.B. PV-Rech­ner, Strom- und Ener­gie­steu­er-Rück­ver­gü­tung, Betriebs­ent­wick­lungs­plan, CO2-Beprei­sung etc.). Regis­trie­ren Sie sich noch heute!

Ein Ange­bot der Mit­tel­stand­s­in­itia­ti­ve Ener­gie­wen­de und Kli­ma­schutz. Zur Home­page.

 

Wir sind dabei.